IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum
Champ Car Fans Europe Methanol Burning News Registrierung Kalender Champ Car Fans Europe Methanol Burning Chat Mitgliederliste Teammitglieder Suche Champ Car Fans Europe Methanol Selling Mega Store Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » IndyCar Series & Indy Lights » IndyCar Series » IndyCar Saisonstart » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen IndyCar Saisonstart
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

IndyCar Saisonstart Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hi Folks!

Huch? Was ist denn hier (nicht) los?
Hab die letzten Tage Binge Watching gemacht, hab alle 4 Rennen nachgeholt, und bin
eben gerade mit Alabama "live on tape" durch...

Hätte ich Graham Rahal sooo gegönnt. Bei Pagenaud hab ich ein wenig Sorge, dass wieder so ne Zeit wie bei Bourdais kommt zwinker

Ist noch jemand am Schauen?

Long Beach war natürlich mal wieder "easy on the eyes" in jeder Hinsicht *g*
Und auch da hatte Pagenaud Glück - Tracy konnte (IMO) zurecht die geringe
Penalty nicht verstehen.

Phoenix war ebenfalls nice...

Schön, dass Montoya so gut in Pete gestartet ist....

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html
29.04.2016 22:16 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
Yannick Yannick ist männlich
Rookie





Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 39
Herkunft: Köln
Fahrer: Mansell, Frentzen, Franchitti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nach Justin Wilsons Tod (RIP) hatte ich überhaupt keine Lust mehr, Rennen zu schauen, und habe mir an den betreffenden Abenden immer etwas Anderes vorgenommen, was ich mit Freunden machen konnte.
Letztes Wochenende, als der Grand Prix of Barber Motorsports Park stattfand, hat das nicht geklappt. Also habe ich das Rennen angeschaut, und es war ein richtig gutes Rennen. Die "verpassten" 4 Rennen will ich nicht nachholen. Phoenix halte ich mit den hohen Geschwindigkeiten, die IndyCars jetzt auf dem für die NASCAR schneller gemachten Oval fahren, nicht mehr für sicher. IndyCar hatte Glück, daß es im Rennen keinen Crash gab, sondern stattdessen "nur" 3 im Training.

In dieses Forum kam ich heute morgen nur, weil ich gerade gelesen habe, dass der Grand Prix of Boston abgesagt wurde, und dass der Promoter für die ganzen Sponsoren, die er bereits gefunden hat, nach einem Ersatz für diesen Austragungsort sucht. Im Trackforum fand ich einen Link zu diesem Statement von Mark Miles: https://twitter.com/PaddockInsider/status/726213975709519876

Dort und an anderen Stellen wurden schon verschiedene Szenarien diskutiert, was eine geeignete Strecke angeht, speziell was Strecken angeht, die ein Rennen möchten oder schon mal ein Rennen hatten:
-Mark Miles sagt, es wird kein Stadtkurs werden
-Loudon, New Hampshire hat ein Chase-Rennen im NASCAR Sprint Cup zu Gast am 25.September. Das ist zu knapp und geht daher nicht
-In Watkins Glen findet am Labor Day ein Event mit historischen Rennwägen statt. Die Strecke ist also bereits gebucht
-Mark Miles sagt, er will Gateway den Wiedereintritt in die IndyCar-Serie nicht mit einem Schnellschuss erschweren, und außerdem hat die Strecke an dem Datum auch bereits einen anderen Event
-Auf dem Burke Lakefront Airport in Cleveland findet an diesem Tag eine Flugshow statt
-Die amerkanischen Fans in den Foren sagen, Fontana ist am Labor Day auch noch zu heiss für ein Rennen. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass die Sponsoren von der Ostküste ein Rennen an der Westküste unterstützen würden.

Ich könnte mir vorstellen, dass sich die Milwaukee Mile über das Rennen freuen würde.
30.04.2016 10:05 Yannick ist offline E-Mail an Yannick senden Beiträge von Yannick suchen Nehmen Sie Yannick in Ihre Freundesliste auf
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lutz G
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Yannick
Nach Justin Wilsons Tod (RIP) hatte ich überhaupt keine Lust mehr, Rennen zu schauen, und habe mir an den betreffenden Abenden immer etwas Anderes vorgenommen, was ich mit Freunden machen konnte.
Letztes Wochenende, als der Grand Prix of Barber Motorsports Park stattfand, hat das nicht geklappt. Also habe ich das Rennen angeschaut, und es war ein richtig gutes Rennen. Die "verpassten" 4 Rennen will ich nicht nachholen. Phoenix halte ich mit den hohen Geschwindigkeiten, die IndyCars jetzt auf dem für die NASCAR schneller gemachten Oval fahren, nicht mehr für sicher. IndyCar hatte Glück, daß es im Rennen keinen Crash gab, sondern stattdessen "nur" 3 im Training.


Das Nachholen der Rennen "live on tape" hat sich für mich voll gelohnt - bin sofort wieder in die IndyCar Stimmung gekommen - das Finish in Alabama war natürlich der Hammer . Extrem freue ich mich dieses Jahr auf Elkhart Lake - was für eine traumhafte Strecke/Location! Und natürlich aufs Indy 500...

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lutz G: 30.04.2016 12:37.

30.04.2016 12:33 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
Yannick Yannick ist männlich
Rookie





Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 39
Herkunft: Köln
Fahrer: Mansell, Frentzen, Franchitti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Originally posted by Lutz G
Extrem freue ich mich dieses Jahr auf Elkhart Lake - was für eine traumhafte Strecke/Location! ...


Das wird richtig interessant. Gibts eigentlich am Kink inzwischen eine SAFER Barrier? Ich hoffe doch sehr, schließlich hat es in Watkins Glen an verschiedenen Stellen inzwischen auch welche.
01.05.2016 22:21 Yannick ist offline E-Mail an Yannick senden Beiträge von Yannick suchen Nehmen Sie Yannick in Ihre Freundesliste auf
X5 494 X5 494 ist männlich
Lolli-Pop Man


images/avatars/avatar-455.jpg




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 787
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Beim TUSC Rennen letztes Jahr gabs nirgendwo SAFER B's. Könnte höchstens sein dass diese fürs Indycar Comeback nachgerüstet wurden, aber ich bezweifle es.

Edit: Bei den Testfahrten im September stand da auch noch die Betonmauer, mit dutzenden Einschlagspuren:

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von X5 494: 02.05.2016 23:35.

02.05.2016 23:29 X5 494 ist offline E-Mail an X5 494 senden Beiträge von X5 494 suchen Nehmen Sie X5 494 in Ihre Freundesliste auf
Yannick Yannick ist männlich
Rookie





Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 39
Herkunft: Köln
Fahrer: Mansell, Frentzen, Franchitti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Danke fürs Video. Den Kink in Elkhart Lake halte ich ohne SAFER Barrier nicht für sicher. Spätestens nach Katherine Legges Crash dort im Jahr 2007 (?) hätte dieser Schutz vor der Betonmauer installiert werden müssen. Was ich ausserdem sehr merkwürdig finde, ist der fehlende Zaun auf der Mauer, die sehr nah neben der Strecke den Hügel von der letzten Kurve zur Ziellinie hoch führt.

Wegen einem möglichen Ersatz-Rennen für die abgesagte Veranstaltung in Boston schreibt jemand auf Trackforum, dass der Journalist Curt Cavin von der Tageszeitung Indianapolis Star in seiner Radiosendung Trackside gesagt hätte, die Chancen dafür stünden schlechter als 50%. Das rückt den diesjährigen IndyCar-Kalender in ein ganz anderes Licht: nur noch 14 verschiedene Strecken (!)
03.05.2016 09:34 Yannick ist offline E-Mail an Yannick senden Beiträge von Yannick suchen Nehmen Sie Yannick in Ihre Freundesliste auf
Hatz Hatz ist männlich
Lolli-Pop Man


images/avatars/avatar-235.jpg




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 950
Herkunft: Cork

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zanardi bei ServusTV http://www.servustv.com/at/Medien/Sport-und-Talk-aus-dem-Hangar-7126 Ab 1h05

__________________
Vorsitzender des ersten Tony George Fanclubs.
10.05.2016 09:51 Hatz ist offline E-Mail an Hatz senden Beiträge von Hatz suchen Nehmen Sie Hatz in Ihre Freundesliste auf
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lutz G
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gleich - Grand Prix Of Indianapolis - noch jemand hier am Schauen? zwinker

Und gleich ne Kaltverformung *g*

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lutz G: 14.05.2016 21:54.

14.05.2016 21:46 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
enrgy enrgy ist männlich
OpenWheelWorld.net - News Writer


images/avatars/avatar-401.jpg




Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 2.778
Herkunft: Langenfeld
Fahrer: Thrilla from West Hilla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

klar schau ich noch! übernächste woche gehts nach indy (einmal muß man sich das geben) und von dort nach detroit.

die autos sind mit den aerokits ja leider noch häßlicher geworden. aber so wie es scheint, werden die wohl wieder abgeschafft.

the glen für boston ist doch super. wenn eine stadt so energisch gegen etwas ist, soll man da imho auich nichts erzwingen. die haben da wohl öfter schon geplante events blockiert und absagen lassen. also, f!ckt eiuch!

etwas beängstigend finde ich die tatsache, daß man fürs jubiläums-500 ´wohl keinen bump day zustande bringt, evetuell sogar um das 33. auto zittern muß.
daß es in früheren jahren so war, besonders anch dem merger, kann ich ja noch verstehen.
aber das 100. rennen, da hatte ich doch etwas mehr interesse seitens potenzieller geldgeber erwartet, die ein team unterstützen. man munkelt ja sogar, daß es keine autos mehr gibt und dallara nicht aus spaß ein paar mehr chassis aufgelegt hat. alles sehr frustrierend. zeigt leider, daß die flamme immer noch sehr klein ist.
da werden dann so alte haudegen wie lazier aus dem koma geholt, und erfahrene junge piloten wie vernay, de silvestro, beatriz oder vautier sitzen zuhause oder fahren elektromobil. ob es grace autosport schafft, wage ich zu bezweifeln.

naja, wenigstens sidn die tribünen ausverkauft. halbleere ränge, wie auch im sprintcup nicht mehr unüblich, gibts also schonmal nicht.


das rennen eben habe ich eher halbherzig verfolgt, nach dem startcrash wurde es schnell "f1-like". schön fand ich die onboard aufnahme von powers dreher, das auto rotierte so schön unter der kamera weg, die stur nach hinten gerichtet blieb wie die kanone eines modernen panzers.
pagenaud hat echt einen lauf, muß nur aufpassen, daß "where did he come from"-dixon am ende nen halben punkt mehr auf dem konto hat. aber solange immer derselbe penske fahrer gewinnt, ist es ok. die dürfen sich nur nicht gegenseitig die punkte wegnehmen.

__________________
Like Zanardi, Tracy never loses a race - sometimes the checkered flag just falls when he´s not leading... BigGrin
15.05.2016 00:48 enrgy ist offline E-Mail an enrgy senden Beiträge von enrgy suchen Nehmen Sie enrgy in Ihre Freundesliste auf
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lutz G
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von enrgy
klar schau ich noch! übernächste woche gehts nach indy (einmal muß man sich das geben) und von dort nach detroit.


Wow! Viel Spaß! Müsste ich mir auch mal geben....


Zitat:
Original von enrgy
die autos sind mit den aerokits ja leider noch häßlicher geworden. aber so wie es scheint, werden die wohl wieder abgeschafft.


Aber nur die Kits, nicht die Bumper?

Dass Glen Ersatz ist wusste ich noch nicht - genial!


Zitat:
Original von enrgy
wenn eine stadt so energisch gegen etwas ist, soll man da imho auich nichts erzwingen. die haben da wohl öfter schon geplante events blockiert und absagen lassen. also, f!ckt eiuch!


Ja Boston ist schon sehr piekfein - merkt man wenn man von New York (Manhattan) dort ankommt... *g*


Zitat:
Original von enrgy
etwas beängstigend finde ich die tatsache, daß man fürs jubiläums-500 ´wohl keinen bump day zustande bringt, evetuell sogar um das 33. auto zittern muß.
daß es in früheren jahren so war, besonders anch dem merger, kann ich ja noch verstehen.
aber das 100. rennen, da hatte ich doch etwas mehr interesse seitens potenzieller geldgeber erwartet, die ein team unterstützen. man munkelt ja sogar, daß es keine autos mehr gibt und dallara nicht aus spaß ein paar mehr chassis aufgelegt hat. alles sehr frustrierend. zeigt leider, daß die flamme immer noch sehr klein ist.
da werden dann so alte haudegen wie lazier aus dem koma geholt, und erfahrene junge piloten wie vernay, de silvestro, beatriz oder vautier sitzen zuhause oder fahren elektromobil. ob es grace autosport schafft, wage ich zu bezweifeln.

naja, wenigstens sidn die tribünen ausverkauft. halbleere ränge, wie auch im sprintcup nicht mehr unüblich, gibts also schonmal nicht.


Ja wundert mich auch, dass man da nicht locker die Wagen zusammenbekommt.
Ich glaube die Amis wollen auch mehr einheimische Helden - wie daaamals™ Unser, Foyt, etc...

Aber volles Haus muss natürlich sein - btw wo sitzt Du?

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lutz G: 15.05.2016 09:14.

15.05.2016 09:13 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lutz G
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von enrgy
das rennen eben habe ich eher halbherzig verfolgt, nach dem startcrash wurde es schnell "f1-like". schön fand ich die onboard aufnahme von powers dreher, das auto rotierte so schön unter der kamera weg, die stur nach hinten gerichtet blieb wie die kanone eines modernen panzers.
pagenaud hat echt einen lauf, muß nur aufpassen, daß "where did he come from"-dixon am ende nen halben punkt mehr auf dem konto hat. aber solange immer derselbe penske fahrer gewinnt, ist es ok. die dürfen sich nur nicht gegenseitig die punkte wegnehmen.


Ja - ich finde den GP geradezu überflüssig - der erinnert wirklich total an die F1, die ja leider schon lange nicht mehr so der Brüller ist...

BTW: Ist Pagenaud der neue Bourdais - inkl entsprechend "spannender" Rennen wie zu den Bourdais-Heydays?

Dass mit der Punkteinversion am Schluss finde ich nicht so dolle...

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html
15.05.2016 09:18 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
X5 494 X5 494 ist männlich
Lolli-Pop Man


images/avatars/avatar-455.jpg




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 787
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Das Hauptproblem für den geringen car count sind die Motorenregeln. Die Kosten für ein Motoren-Leasing sind ja durch die Verträge zwischen Indycar und Motorenhersteller gedeckelt, und zwar auf einem Niveau das billiger ist als es für den Hersteller kostet den Motor vorzubereiten und den notwendigen Support zur verfügung zu stellen.
Das bedeutet: mit jedem zusätzlichen Auto das ein Hersteller ausrüstet verliert er Geld.

Für Autos die an der Spitze mitfahren und Werbung für den Hersteller machen ist das eine gute Investition. Aber für Fieldfiller ist es aus Herstellersicht einfach nur hinausgeschmissenes Geld. Also beliefern sie genau 17 Autos wie Vertraglich vereinbart, und fertig.
Solange also die aktuellen Verträge weiterlaufen und kein dritter Hersteller dazu kommt werden wir nie mehr als 34 Autos sehen.

Die Tatsache dass es nicht all zu viele DW12/IR15 Chassis gibt bzw. all jene die eventuell noch verfügbar sind nicht auf die aktuellen Aerokits umgerüstet sind, macht die Sache natürlich auch nicht leichter.
15.05.2016 10:35 X5 494 ist offline E-Mail an X5 494 senden Beiträge von X5 494 suchen Nehmen Sie X5 494 in Ihre Freundesliste auf
enrgy enrgy ist männlich
OpenWheelWorld.net - News Writer


images/avatars/avatar-401.jpg




Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 2.778
Herkunft: Langenfeld
Fahrer: Thrilla from West Hilla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Lutz G
...wo sitzt Du?


es gab 2 möglichkeiten: einmal eingangs der boxengasse auf der tribüne im infield - da sieht man aber weder die boxen( die sind weiter vorne), noch die kurven. eigentlich nur einen teil der frontstretch.
dann eingangs turn4, dort sieht man die autos in turn 3, der zwischengerade und turn 4. wurde mir voin erfahrenen zusehern eher geraten. ich pers. hätte mir wohl etwas in turn 1 gesucht, oder aber ausgangs turn 4, so daß man noch die frontstretch und boxen von hinten einsehen kann.
das ganze ist eine reisetruppe aus holland, wouter und barend vom team sind auch dabei. die fliegen aber schon nächste woche, ich erst am 25. und bleibe dafür noch für detroit vor ort. dann auch wieder mit credentials für die webseite. fotos werde ich aber auch aus indy einstellen.

__________________
Like Zanardi, Tracy never loses a race - sometimes the checkered flag just falls when he´s not leading... BigGrin
16.05.2016 13:41 enrgy ist offline E-Mail an enrgy senden Beiträge von enrgy suchen Nehmen Sie enrgy in Ihre Freundesliste auf
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

Themenstarter Thema begonnen von Lutz G
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von enrgy
Zitat:
Original von Lutz G
...wo sitzt Du?


es gab 2 möglichkeiten: einmal eingangs der boxengasse auf der tribüne im infield - da sieht man aber weder die boxen( die sind weiter vorne), noch die kurven. eigentlich nur einen teil der frontstretch.
dann eingangs turn4, dort sieht man die autos in turn 3, der zwischengerade und turn 4. wurde mir voin erfahrenen zusehern eher geraten. ich pers. hätte mir wohl etwas in turn 1 gesucht, oder aber ausgangs turn 4, so daß man noch die frontstretch und boxen von hinten einsehen kann.
das ganze ist eine reisetruppe aus holland, wouter und barend vom team sind auch dabei. die fliegen aber schon nächste woche, ich erst am 25. und bleibe dafür noch für detroit vor ort. dann auch wieder mit credentials für die webseite. fotos werde ich aber auch aus indy einstellen.


Super Platz!

BTW: Jetzt gerade live Indy Practice

https://www.youtube.com/watch?v=X3nOk_EMumM

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html
16.05.2016 23:19 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » IndyCar Series & Indy Lights » IndyCar Series » IndyCar Saisonstart

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH