IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum
Champ Car Fans Europe Methanol Burning News Registrierung Kalender Champ Car Fans Europe Methanol Burning Chat Mitgliederliste Teammitglieder Suche Champ Car Fans Europe Methanol Selling Mega Store Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » IndyCar Series & Indy Lights » IndyCar Series » Andretti Autosport angeblich pleite? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Andretti Autosport angeblich pleite?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
J.Vasser J.Vasser ist männlich
CTO


images/avatars/avatar-434.png




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 4.926
Herkunft: Vogtland

Fragezeichen Andretti Autosport angeblich pleite? Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Autosport berichtet über eine Klage von Miteigentümern von Andretti Sports Marketing gegen Michael Andretti bzw. Andretti Autosport Holding. Im Rahmen dessen behaupten die beiden:

Zitat:
http://www.autosport.com/news/report.php/id/120296:
In addition to the claims about the IndyCar team's financial situation, which state that the team is $7million in debt with just $2million in assets, the suit also claims that Andretti mismanaged ASM.


Andretti bestreitet natürlich den angeblichen Bankrott, wird aber nicht genauer.

Dann geht's weiter mit, dass die von ASM veranstalteten IndyCar Rennen in Baltimore und New Orleans schon wieder aus dem Kalender geflogen sind und auch Milwaukee wieder mal auf der Kippe stünde. Auch das von ASM veranstaltete Formel E-Rennen in Miami wird's nicht mehr geben.

Aber St. Petersburg und Mid-Ohio werd doch z.B. auch von Andretti veranstaltet, oder irre ich mich da?

Weiß da wer mehr? Das klingt irgendwie nicht ganz plausibel. Wie können denn die Assets eines IndyCar-Teams wie Andretti weniger als 2 Mio. USD wert sein?

__________________
Jimmy (jr.) - "Richtiger Sport beginnt erst jenseits von 8000 Umdrehungen." (Manfred Jantke)

12.08.2015 18:31 J.Vasser ist offline E-Mail an J.Vasser senden Homepage von J.Vasser Beiträge von J.Vasser suchen Nehmen Sie J.Vasser in Ihre Freundesliste auf
Yannick Yannick ist männlich
Rookie





Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 39
Herkunft: Köln
Fahrer: Mansell, Frentzen, Franchitti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

St. Pete und Mid-Ohio werden inzwischen von Green-Savoree promotet, den ehemaligen Partnern von Andretti bei Andretti Green Racing.

Andretti Sports Marketing (ASM) wurde in NOLA ziemlich ausgebootet und das dürfte das Unternehmen fertig gemacht haben. Einer der Partner in ASM versucht nun mit dieser Klage und dem öffentlichen Schlechtmachen von Andretti Autosport, noch Geld aus seinem Anteil an ASM von Michael Andretti wiederzubekommen, mit dem Vorwurf Andretti hätte Gelder von ASM zu Andretti Autosport geleitet, nachdem ohnehin klar war, dass ASM pleite gehen würde.

Wer weiss, ob da was dran ist ...

Als Nachfolger von Team Green ist Andretti Autosport ein Lieblingsteam von mir. Als ich mit der "Reunification" wieder Interesse an diesem Sport bekam, kam auch das wieder. Als 4-Wagen-Team sind die Ergebnisse von Danica und Marco (bzw. Marco und Viso) nicht so sehr aufgefallen, weil es gab ja immer noch die anderen 2 Autos (TK, Hunter-Reay, Munoz). Mit Justin Wilson haben sie jetzt einen echten Sympathieträger im Team, und in Mid-Ohio war er nah dran. Vielleicht gewinnt er ja noch was für das Team.
16.08.2015 10:28 Yannick ist offline E-Mail an Yannick senden Beiträge von Yannick suchen Nehmen Sie Yannick in Ihre Freundesliste auf
Shearer Shearer ist männlich
MOD


images/avatars/avatar-422.jpg




Dabei seit: 14.03.2005
Beiträge: 4.790
Herkunft: Munich, Germany
Fahrer: PT

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jup Savoree Green promoten St.Pete, Toronto und Mid-Ohio.

ASM hat mit nicht bezahlte Rechnungen für NOLA über 800.000 USD offen und Milwaukee hat sich wohl auch nie positiv in der Bilanz niedergeschlagen.

Bei Andretti Autosport sollen sowohl Hinchs Sponsor 2014 und Kurt Busch´s Sponsor in Indy nicht gezahlt haben. Der Schaden wird auf 5-7 Mio USD geschätzt. Insgesamt wundert mich das extrem, wie ein Team arbeiten kann, ohne je Cash zu erhalten.

Robin Miller hatte meines Erachtens auch einige Male erwähnt, dass AA "eigenwillige" Geschäftspraktiken hat, bzgl der Anzahl der eingesetzten Autos, von denen Munoz und Wilosn ohne echten Sponsor fahren.

Munoz wird wohl von seiner Familie gesponsort und Wilson von Honda.

"Andretti-TV" ist aber seit 2 Jahren bestimmt kein zahlender Sponsor, sondern irgendein Alibi-Schrott. Bei de Silvestros/Wilson´s Entry vermute ich, das sie versuchen, die Indycar TEAM-Auszahlungsmatrix zu erreichen, welche glaube den besten 22 Entries ca. 1.2 Mio USD garantiert. Was aber nur ein Bruchteil der echten Kosten ist.

Für 2016 ist derzeit nur Hunter-Reays Entry finanziell abgesichert. Marco´s steht wohl kurz davor.

__________________
"Ich habe mich mein ganzes Leben lang für ChampCar interessiert, ja, eigentlich sogar schon länger."
--
OOW.net

16.08.2015 21:26 Shearer ist offline E-Mail an Shearer senden Beiträge von Shearer suchen Nehmen Sie Shearer in Ihre Freundesliste auf
Volker
Editor


images/avatars/avatar-452.jpg




Dabei seit: 07.03.2013
Beiträge: 205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

macht grob betrachtet den eindruck, man habe mit einer unzahl von aktivitäten irgendwie versucht, geld hereinzuholen. nun ist ein stndbein eingeknickt (nola) und das ganze "schlachtschiff andretti" mit indycar, formel-e, rallyecross, andretti.-tv und asm kommt in arge schieflage.
gesundschrumpfen wäre wohl angesagt.
mal sehen, wie lange simona da noch im boot bleibt.
17.08.2015 12:01 Volker ist offline E-Mail an Volker senden Beiträge von Volker suchen Nehmen Sie Volker in Ihre Freundesliste auf
J.Vasser J.Vasser ist männlich
CTO


images/avatars/avatar-434.png




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 4.926
Herkunft: Vogtland

Themenstarter Thema begonnen von J.Vasser
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Shearer
Bei Andretti Autosport sollen sowohl Hinchs Sponsor 2014 und Kurt Busch´s Sponsor in Indy nicht gezahlt haben. Der Schaden wird auf 5-7 Mio USD geschätzt. Insgesamt wundert mich das extrem, wie ein Team arbeiten kann, ohne je Cash zu erhalten.

Erstaunlich, dass es Andretti Autosport überhaupt gibt ... geschockt

Zitat:
Für 2016 ist derzeit nur Hunter-Reays Entry finanziell abgesichert. Marco´s steht wohl kurz davor.

Na immerhin. smile

__________________
Jimmy (jr.) - "Richtiger Sport beginnt erst jenseits von 8000 Umdrehungen." (Manfred Jantke)

17.08.2015 22:52 J.Vasser ist offline E-Mail an J.Vasser senden Homepage von J.Vasser Beiträge von J.Vasser suchen Nehmen Sie J.Vasser in Ihre Freundesliste auf
Shearer Shearer ist männlich
MOD


images/avatars/avatar-422.jpg




Dabei seit: 14.03.2005
Beiträge: 4.790
Herkunft: Munich, Germany
Fahrer: PT

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Parteien haben sich durch einen Mediator geeinigt. John Lopez und sein Co-Owner kaufen Michael Andretti dessen 60% von ASM ab.

__________________
"Ich habe mich mein ganzes Leben lang für ChampCar interessiert, ja, eigentlich sogar schon länger."
--
OOW.net

20.08.2015 22:47 Shearer ist offline E-Mail an Shearer senden Beiträge von Shearer suchen Nehmen Sie Shearer in Ihre Freundesliste auf
J.Vasser J.Vasser ist männlich
CTO


images/avatars/avatar-434.png




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 4.926
Herkunft: Vogtland

Themenstarter Thema begonnen von J.Vasser
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich hätte ja gedacht, dass sie eher darauf spekulieren von Andretti noch ein paar Brotkrumen für ihre Anteile zu bekommen...

Also scheint zumindest bei ASM doch noch was zu gehen, wenn sie Andretti herrauskaufen... smile

__________________
Jimmy (jr.) - "Richtiger Sport beginnt erst jenseits von 8000 Umdrehungen." (Manfred Jantke)

21.08.2015 20:11 J.Vasser ist offline E-Mail an J.Vasser senden Homepage von J.Vasser Beiträge von J.Vasser suchen Nehmen Sie J.Vasser in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » IndyCar Series & Indy Lights » IndyCar Series » Andretti Autosport angeblich pleite?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH