IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum
Champ Car Fans Europe Methanol Burning News Registrierung Kalender Champ Car Fans Europe Methanol Burning Chat Mitgliederliste Teammitglieder Suche Champ Car Fans Europe Methanol Selling Mega Store Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » Noch mehr Racing » Weiterer Motorsport » DE | A1GP Surfers Paradise: abgesagt » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Surfers Paradise: abgesagt
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
X5 494 X5 494 ist männlich
Lolli-Pop Man


images/avatars/avatar-455.jpg




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 787
Herkunft: Österreich

Surfers Paradise: abgesagt Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Was hinter den Kulissen schon seit einigen Wochen spekuliert wurde ist nun eingetreten:

die A1GP Serie musste den für nächste Woche geplanten Saisonauftakt in Surfers Paradise absagen.

Die Serie soll bei verschiedenen Partnern mit den Zahlungen im Rückstand sein, darunter auch bei Motorenlieferant Ferrari und beim Logistikpartner "Delivered on Time".
Im Sommer musste bereits die Teilfirma A1GP Operations, die hauptsächlich für das Management der Serie verantwortlich war, Konkurs anmelden. Dadurch sei es für die restlichen Teile der A1 Gruppe schwierig geworden an die Autos und Zahlungsmittel heranzukommen. (was wohl so viel bedeuten soll wie: die Autos wurden gepfändet und man konnte sie nicht auslösen)

Inzwischen hat man die Autos zwar angeblich wieder zurückbekommen, allerdings wartet "Delivered on Time" noch immer auf Zahlungen aus dem Vorjahr und weigert sich deshalb, die Autos on Time nach Australien zu delivern.
Nachdem bereits alle geplanten Testfahrten gestrichen wurden blieb Tony Texeira letztendlich nichts anderes übrig als auch das Rennen abzusagen.

Wie es nun mit der Serie weiter geht ist unklar, denn zu den vorhandenen Finanzproblemen kommt nun auch eine empfindliche Entschädigungsforderung von der Goldküste hinzu. Das nächste Rennen soll in 4 Wochen in Zhuhai/China stattfinden. Sollte bis dahin keine Lösung gefunden sein ist das wohl das Ende der momentan besten Open Wheel Serie der Welt.

An der Gold Coast hat man inzwischen reagiert und das Programm umgestellt, so werden die V8 Supercars nicht 2 sondern 4 Rennen in Surfers fahren. Aber zum ersten mal seit der Event existiert wird es auf dem legendären Straßenkurs kein Open Wheel Rennen geben.
18.10.2009 02:53 X5 494 ist offline E-Mail an X5 494 senden Beiträge von X5 494 suchen Nehmen Sie X5 494 in Ihre Freundesliste auf
Flo
Tire Changer


images/avatars/avatar-283.jpg




Dabei seit: 26.03.2009
Beiträge: 328

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wir dürfen nun gespannt sein, ob sich vll. was im Kalender der IRL für das Jahre 2010 noch etwas ändert. Klar sind die V8 dort der Star, aber ob man nur für eine Rennserie dort den Kurs baut bleibt auch ziemlich fragwürdig. Die bekannteren Open-Wheel-Serien außer der IRL kann ich mir nicht vorstellen und die DTM will ja ihren Abschluss in Deutschland fahren. Und seien wir mal ehrlich: Surfers Paradies ohne Open-Wheeler ?
Ist zumindest für mich schon eine sehr merkwürdige Vorstellung.
Ich kann mir daher durchaus vorstellen, dass sich damit noch etwas tun könnte.
18.10.2009 12:53 Flo ist offline E-Mail an Flo senden Beiträge von Flo suchen Nehmen Sie Flo in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » Noch mehr Racing » Weiterer Motorsport » DE | A1GP Surfers Paradise: abgesagt

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH