IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum
Champ Car Fans Europe Methanol Burning News Registrierung Kalender Champ Car Fans Europe Methanol Burning Chat Mitgliederliste Teammitglieder Suche Champ Car Fans Europe Methanol Selling Mega Store Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » IndyCar Series & Indy Lights » IndyCar Series » IndyCars zurück in Elkhart Lake » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen IndyCars zurück in Elkhart Lake
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
J.Vasser J.Vasser ist männlich
CTO


images/avatars/avatar-434.png




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 4.926
Herkunft: Vogtland

Daumen hoch! IndyCars zurück in Elkhart Lake Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Jetzt isses offiziell:

Zitat:
http://www.autosport.com/news/report.php/id/120260:
Road America will end an eight-year absence from the IndyCar calendar next year after the series confirmed that the historic road course will return to the schedule in 2016.

The championship, a regular on the CART/Champ Car schedule in the past, is scheduled to visit the 4.048-mile circuit on June 24-26.


Fehlen nur noch Laguna Seca, Cleveland, Brooklyn/Michigan... smile

__________________
Jimmy (jr.) - "Richtiger Sport beginnt erst jenseits von 8000 Umdrehungen." (Manfred Jantke)

09.08.2015 11:02 J.Vasser ist offline E-Mail an J.Vasser senden Homepage von J.Vasser Beiträge von J.Vasser suchen Nehmen Sie J.Vasser in Ihre Freundesliste auf
Volker
Editor


images/avatars/avatar-452.jpg




Dabei seit: 07.03.2013
Beiträge: 205

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja, diese strecke weckt die guten alten erinnerungen an die 90er....

ganz vorne ist da bei mir im gedächtnis der crash von bryan herta und alex barron, wo letzterer mit seinem aar-eagle auf dem wagen von herta zum stehen kommt. cool

https://www.youtube.com/watch?v=DRXymgWiRcY
10.08.2015 13:09 Volker ist offline E-Mail an Volker senden Beiträge von Volker suchen Nehmen Sie Volker in Ihre Freundesliste auf
Lutz G Lutz G ist männlich
Tire Changer


images/avatars/avatar-258.jpg




Dabei seit: 02.09.2006
Beiträge: 485
Herkunft: Hamburg

RE: IndyCars zurück in Elkhart Lake Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Yessss!

Zitat:
Original von J.Vasser
Jetzt isses offiziell:

Zitat:
http://www.autosport.com/news/report.php/id/120260:
Road America will end an eight-year absence from the IndyCar calendar next year after the series confirmed that the historic road course will return to the schedule in 2016.

The championship, a regular on the CART/Champ Car schedule in the past, is scheduled to visit the 4.048-mile circuit on June 24-26.


Fehlen nur noch Laguna Seca, Cleveland


Noch jemand der Cleveland vermisst - ich sag nur Turn 1 BigGrin

__________________
The John Watson Story: http://www.alice-dsl.net/lgoerke/watson2.html
10.08.2015 22:01 Lutz G ist offline E-Mail an Lutz G senden Homepage von Lutz G Beiträge von Lutz G suchen Nehmen Sie Lutz G in Ihre Freundesliste auf
J.Vasser J.Vasser ist männlich
CTO


images/avatars/avatar-434.png




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 4.926
Herkunft: Vogtland

Themenstarter Thema begonnen von J.Vasser
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

http://www.autosport.com/news/report.php/id/120326

Dafür fliegt Fontana nächstes Jahr aus dem Kalender, nachdem -- völlig überraschend natürlich -- zu den Rennen in der Hochsommerhitze nur noch an die 4.000 Zuschauer kamen und zum Rennstart 10:30 an der Ostküste kaum noch wer eingeschalten hat.

Wie wär's mit 'nem Termin im Oktober? Hat doch schonmal funktioniert...

__________________
Jimmy (jr.) - "Richtiger Sport beginnt erst jenseits von 8000 Umdrehungen." (Manfred Jantke)

15.08.2015 11:18 J.Vasser ist offline E-Mail an J.Vasser senden Homepage von J.Vasser Beiträge von J.Vasser suchen Nehmen Sie J.Vasser in Ihre Freundesliste auf
X5 494 X5 494 ist männlich
Lolli-Pop Man


images/avatars/avatar-455.jpg




Dabei seit: 18.07.2005
Beiträge: 787
Herkunft: Österreich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von J.Vasser
... und zum Rennstart 10:30 an der Ostküste kaum noch wer eingeschalten hat.

Die Einschaltquoten von Fontana waren hervorragend.
Und damit meine ich sie waren miserabel, aber deutlich besser als alle anderen Rennen die vorher auf NBCSN übertragen wurden.
Die einzigen 5 Rennen die vorher auf diesem Sender mehr Zuschauer hatten waren zu der Zeit als der Sender noch Versus hieß.

Wobei du in dem Punkt recht hast: zum Start des Rennens hat kaum jemand zugeschaut. Die paar Leute die zugeschaut haben müssen wohl aber auf Twitter, Facebook, etc. so viel Wirbel gemacht haben darüber wie spannend / spektakulär das Rennen ist, dass man immer mehr Zuschauer dazu gewonnen hat. Bis zum Ende des Rennens hat sich die Zuschauerzahl mehr als verdreifacht. Angeblich soll die Übertragung in der letzten halben Stunde an der 1-Million-Viewers Marke gekratzt haben, die offizielle Zahl war letztendlich ein Durchschnittswert von 511.000 Zuschauern.

Wie gesagt: miserabel, aber es war immerhin das meistgesehene Indycar Rennen auf NBCSN/VS seit Baltimore 2011 (591k) und der höchste Peak-Wert überhaupt.
In der Zwischenzeit wurde der Durchschnittswert allerdings von Milwaukee (532k) und Iowa (541k) überboten, und Mid Ohio hält jetzt den absoluten Rekord mit 666.000 Zuschauern.
Ist also schwer zu sagen ob die "hohen" Quoten für Fontana aufgrund des spektakulären Rennens kamen, oder ob Indycar einfach davon profitiert dass seit Anfang Juli NASCAR auf NBCSN läuft und es da eine Menge Cross-Promotion gibt.

Jedenfalls können die TV-Quoten nicht der Grund gewesen sein warum das Rennen aus dem Kalender geflogen ist, sondern das liegt an den fehlenden Besuchern vor Ort, wodurch das Event für den Promoter nicht rentabel ist. Und eventuell an der Tatsache dass diese Art von Racing für Indycar zu gefährlich ist.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von X5 494: 15.08.2015 15:50.

15.08.2015 15:48 X5 494 ist offline E-Mail an X5 494 senden Beiträge von X5 494 suchen Nehmen Sie X5 494 in Ihre Freundesliste auf
J.Vasser J.Vasser ist männlich
CTO


images/avatars/avatar-434.png




Dabei seit: 15.03.2005
Beiträge: 4.926
Herkunft: Vogtland

Themenstarter Thema begonnen von J.Vasser
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Gefährlichkeit lässt sich ja senken. Die Jahre zuvor hatten wir ja tolle Aeropackages, so dass verschiedene Linien möglich waren, es Rad-an-Rad-Kämpfe gab, aber eben kein Pack-Racing. smile

Wenn das allerdings das ist, was das TV-Publikum anzieht... schwierig aufzulösen, dieser Konflikt.

__________________
Jimmy (jr.) - "Richtiger Sport beginnt erst jenseits von 8000 Umdrehungen." (Manfred Jantke)

15.08.2015 20:38 J.Vasser ist offline E-Mail an J.Vasser senden Homepage von J.Vasser Beiträge von J.Vasser suchen Nehmen Sie J.Vasser in Ihre Freundesliste auf
enrgy enrgy ist männlich
OpenWheelWorld.net - News Writer


images/avatars/avatar-401.jpg




Dabei seit: 30.08.2005
Beiträge: 2.778
Herkunft: Langenfeld
Fahrer: Thrilla from West Hilla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

tja, fahren sie nur hintereinander her und überholen ist schwierig, wird gemeckert, fliegen die autos in die zäune wird (zu recht) auch gemeckert.

fontana hat da so ziemlich genau mit glück den schmalen grat getroffen, wo ultraspannendes racing aber keine tödlichen abflüge vorkommen.
aber jedem war wohl klar, daß das nur wirklich reines glück war, daß niemand ernsthaft verletzt wurde und man das nicht beliebig wiederholen sollte.
und eine nicht mal zu 10% besetzte tribüne geben da natürlich den rest bei der entscheidung, erstmal zu pausieren.

aber irgendwie geht es mir schon auf den sack, daß die saison in 2 wochen schon wieder rum ist. shoot

__________________
Like Zanardi, Tracy never loses a race - sometimes the checkered flag just falls when he´s not leading... BigGrin
15.08.2015 21:11 enrgy ist offline E-Mail an enrgy senden Beiträge von enrgy suchen Nehmen Sie enrgy in Ihre Freundesliste auf
Yannick Yannick ist männlich
Rookie





Dabei seit: 16.08.2013
Beiträge: 39
Herkunft: Köln
Fahrer: Mansell, Frentzen, Franchitti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass IndyCar Fontana loswerden wollte, war doch schon irgendwie klar, als sie der Strecke den heissen Juni-Termin gegeben haben, und dann auch noch tagsüber.

Dass es dann überraschenderweise in den Augen der meisten Fans (meinen nicht unbedingt) ein besseres Rennen wurde, als das Indy 500, könnte auch nochmal dazu beigetragen haben, dass die Besitzer, denen das Indy 500 am wichtigsten ist, vielleicht ein Entgegenkommen in Sachen Verlängerung erschwert haben.

Der größere Verlust für den Kalender ist (finde ich) Milwaukee: die Strecke steht für nächstes Jahr ohne Promoter da.

Die Rückkehr von Elkhart Lake freut mich ein bisschen, weil das in den späten 90ern meine Lieblingsstrecke von CART war. Hat denn der "Kink" inzwischen eine SAFER-Barrier? Hoffentlich.
16.08.2015 10:12 Yannick ist offline E-Mail an Yannick senden Beiträge von Yannick suchen Nehmen Sie Yannick in Ihre Freundesliste auf
Shearer Shearer ist männlich
MOD


images/avatars/avatar-422.jpg




Dabei seit: 14.03.2005
Beiträge: 4.790
Herkunft: Munich, Germany
Fahrer: PT

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auf Nichtovalen, gibt es keine SAFER Barrieren, soweit ich weiß.

Elkehart Lake ist natürlich eine geile Rennstrecke, aber ob das dauerhaft klappt, ist fraglich.

Btw. Fontana soll nur 4.000 Zuschauer gehabt haben, kein Wunder, dass das Rennen nicht im Kalender bleibt.

Und ich befürchte das dorht den meisten Ovalen, aktuell ist doch nur Indy und Iowa sicher. Alle anderen Oval-Rennen sind stehen ziemlich auf der Kippe und Indycar versucht ab und zu ein anderes Oval zu gewinnen, wie atuell Phoenix.

Milwaukee wird doch mit hoher Sicherheit aus dem Kalender fliegen. Pococno ist auch nicht wirklich sicher, auch wenn sie evtl noch ein Jahr dranhängen.

__________________
"Ich habe mich mein ganzes Leben lang für ChampCar interessiert, ja, eigentlich sogar schon länger."
--
OOW.net

16.08.2015 21:01 Shearer ist offline E-Mail an Shearer senden Beiträge von Shearer suchen Nehmen Sie Shearer in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum » IndyCar Series & Indy Lights » IndyCar Series » IndyCars zurück in Elkhart Lake

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH