IndyCar Series - Champ Car World Series - Open Wheel World Fan Forum (http://www.forum-champcarworld.net/index.php)
- IndyCar Series & Indy Lights (http://www.forum-champcarworld.net/board.php?boardid=1)
-- IndyCar Series (http://www.forum-champcarworld.net/board.php?boardid=26)
--- Texas (http://www.forum-champcarworld.net/thread.php?threadid=4794)


Geschrieben von Lutz G am 14.06.2017 um 18:39:

  Texas

Habs gerade "live on tape" gesehen. Saugeiles spektakuläres Rennen - gewohnt toller Kommentar von PT & Co.
Schade, dass es nicht unter Green zu Ende ging. Apropos Green - da hatte Sato San wohl ein Knick in der Linse - aufs Green ist er eher, mit genug Platz um sich rum, alleine gekommen... Na war ja mit Ansage nach den Big Ones zuvor...

Schaut noch jemand die IMO momentan beste Open-Wheel-Serie? Zumindest beim Indy war hier im Forum ja wieder ordentlich was los..



Geschrieben von enrgy am 16.06.2017 um 15:11:

 

hab mir das rennen auch erst gestern auf konserve angeschaut, allerdings schon alles weitere dazu vorab gelesen.
daß es in texas zu haarsträubenden szenen kommt, ist ja irgendwie nix neues. nur diesmal haben sie halt nascar gespielt.
die allerdings schöpfen immerhin aus 40 autos, nicht aus 22.

mutete schon etwas seltsam an, als da nur noch 11 autos rumfuhren.

ja, der gute sato, da hatte er im interview noch eine etwas andere wahrnehmung der sache. dixon hat ihm genug platz gelassen, er ist von ganz alleine zum rasenmähen abgebogen.

für coyne wirds momentan richtig teuer...



Geschrieben von Lutz G am 17.06.2017 um 08:44:

 

Zitat:
Original von enrgy
hab mir das rennen auch erst gestern auf konserve angeschaut, allerdings schon alles weitere dazu vorab gelesen.
daß es in texas zu haarsträubenden szenen kommt, ist ja irgendwie nix neues. nur diesmal haben sie halt nascar gespielt.
die allerdings schöpfen immerhin aus 40 autos, nicht aus 22.

mutete schon etwas seltsam an, als da nur noch 11 autos rumfuhren.

ja, der gute sato, da hatte er im interview noch eine etwas andere wahrnehmung der sache.


Allerdings. Was war eigentlich mit dem Asphalt? Zunächst wurde ja nur ein Hinterherfahren
erwartet - und dann ging es ja doch ordentlich nebeneinander zur Sache. Haben die das
irgendwie neu asphaltiert?



Geschrieben von enrgy am 17.06.2017 um 11:26:

 

ja, decke wurde neu gemacht. vorher waren ja auch immer die funken am sprühen wegen der bodenwellen.
problem war nun, wie man auf mt lesen kann, der kaum vorhandene reifenverschleiß, so daß über den gesamten stint kaum verschlechterung zu spüren war und 2 linien aufgemnacht werden konnten. zur vorsicht hatte man ja trotzddem competition cautions eingebaut.
ganz krass die blisters bei penske geschockt und immer im hinterkopf, die sind kaum langsamer als in indy!

es sieht zwar immer sehr spektakulär aus auf solchen strecken, aber man hat da doch ein ungutes gefühl. war glück, daß bei dem big one keiner abgehoben hat wie damals in vegas.



Geschrieben von Lutz G am 17.06.2017 um 19:25:

 

Zitat:
Original von enrgy
ja, decke wurde neu gemacht. vorher waren ja auch immer die funken am sprühen wegen der bodenwellen.
problem war nun, wie man auf mt lesen kann, der kaum vorhandene reifenverschleiß, so daß über den gesamten stint kaum verschlechterung zu spüren war und 2 linien aufgemnacht werden konnten. zur vorsicht hatte man ja trotzddem competition cautions eingebaut.
ganz krass die blisters bei penske geschockt und immer im hinterkopf, die sind kaum langsamer als in indy!


Thx - sehr interessant. Ja der Speed ist irrsinnig...


Zitat:
Original von enrgy
es sieht zwar immer sehr spektakulär aus auf solchen strecken, aber man hat da doch ein ungutes gefühl. war glück, daß bei dem big one keiner abgehoben hat wie damals in vegas.


Jap - ist mir auch immer klar - gerade auch bei den schlimmen Unfällen, die es dort
schon gab. Bin immer wieder froh wenn alle heil davonkommen...

Kurzes OT. Hab gerade bei live247 bei Le Mans reingeschaut. Wirkliche Konkurrenz hat
Porsche nicht, oder?


Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH